Eigenblut

statt Grippeimpfung

In diesem Artikel informiere ich Sie über die natürliche Alternative zur Grippeimpfung

Eigenblut statt Grippeimpfung

Schon Goethe sagte im Faust „Blut ist ein ganz besonderer Saft“.

Um es gleich vorwegzunehmen, sind wir keine Gegner der allopatischen Medizin, sondern wünschen uns vielmehr das “ Hand in Hand Arbeiten“ zwischen Schulmedizin und der Naturheilkunde.

Dennoch gibt es eine Alterative zur klassischen Grippeimpfung und dem doch oft mehr als großzügigen Einsatz von Antibiotika auch häufig prophylaktisch.
Gerade im Rahmen der zunehmenden Antibiotikaresistenzen sollte mit dieser Wunderwaffe des 20.Jahrhunderts sehr gezielt und sparsam umgegangen werden.

Zur Grippeimpfung gab es gerade in den letzten 2 Jahren zahlreiche Berichte, dass der Impfstoff von unterschiedlicher Zusammensetzung und dementsprechender Wirkweise war.
Natürlich gibt es Patienten mit schweren Vorerkrankungen, wo eine Impfung gegen z. B. Pneumokokken wirklich sinnvoll ist, ob allerdings eine Propaganda für flächendeckende
Grippeimpfungen effizient ist, bleibt in Frage gestellt.

Wirkung der Eigenbluttherapie

Lassen Sie sich unverbindlich von mir zum Thema Eigenbluttherapie beraten

Die Eigenblutinjektion wird zur therapeutischen Information für den Organismus und somit kann die Abwehrlage ab Herbst mit 14 Injektionen über 4 Monate bei (7 Wochen mit 1x wöchentlicher Sitzung, ab der 7. – 14 Injektion im 14 tägigen Rhythmus) generell gestärkt werden. Wir mischen individuell für das Krankheitsbild und Ihre Beschwerden homöopatische Medikamente dem venös entnommen Blut bei. Kleinkinder erfahren bei uns die Eigenbluttherapie ( Eigenblutnosoden) nach Prof. Imhäuser mit ebenso sehr gutem Erfolg. Hierbei wird eine kleine Menge Blut aus der Fingerbeere entnommen und homöopatisch aufbereitet und oral verabreicht. Ebenso haben wir äußerst gute Erfahrungen in 22 Jahren bei

  • Verbesserung des Allgemeinbefindens (psychisch und physisch)
  • Verbesserung depressiver Zustände und des Schlafs
  • Analgetische Wirkung bei chron. Schmerzen
  • Erhöhung der Drüsentätigkeit
  • Antientzündliche Wirkung
Ich berate Sie gerne
Bildmodul
Bildmodul

Schreiben Sie
mir unverbindlich

für ein Beratungsgespräch

Oder rufen Sie mich an unter:

+49 231 1062062

Bildmodul

*

*

*

*

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an naturheilzentrum@web.de widerrufen.